Entwickelt wurde die Idee zu diesem Events bereits im vergangenen Jahr durch den Verband für Mediation in Deutschland e. V.

Die erweiterte Projektarbeit über die inhaltliche und zeitliche Planung ist nun nahezu abgeschlossen.

Das Symposium „mediation4peace“ möchte 2020 der Frage nachgehen, ob Mediation auch als friedenserhaltendes Verfahren genutzt werden könnte. Hierzu wird eine Einschätzung durch die Fachexpertise von Mediatoren, die Friedensprozesse unterstützen, von Völkerrechtlern, Friedensforschern und anderen Experten an d

iesem Tag den interessierten Gästen eingeholt. Schließlich sollen alle Referent*innen im Rahmen einer Plenumsdiskussion versuchen, eine gemeinsame Antwort auf die Leitfrage zu finden und Handlungsempfehlungen hieraus abzuleiten.

Das Symposium mündet am Abend in ein Friedensfest mit deutsch-russischer Ausrichtung der Speisen, Getränke und der musikalischen Untermalung.

Die Veranstaltung soll im Rahmen der Städtepartnerschaft Düsseldorf und Moskau in beiden Städten im Herbst 2020 zeitversetzt  stattfinden.

Wir berichten wieder zu dieser Veranstaltung, sobald neue Information für Sie haben!

 

mediation4peace – ein Symposium möchte Antworten entwickeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beispiel-Widget

Dies ist ein Beispiel-Widget, dass dir zeigt, wie die linke Seitenleiste Standardmäßig aussieht. Du kannst benutzerdefinierte Widgets aus dem widgets screen im Admin-Bereich hinzufügen. Das Beispiel-Widget wird beim hinzufügen eines benutzerdefiniertem Widget durch das jeweilige Widget ersetzt.